Eislauf

Eislaufen ist bei Gästen und Einheimischen durchaus populär. Der öffentliche Eislauf und die Stützhilfen in Form von Eisbären werden während der Betriebszeit kostenlos angeboten. Solange das Natureis nicht befahrbar ist, teilen sich Eisläufer und „Chnebler“ das Kunsteisfeld je zur Hälfte. Sobald das Natureisfeld in Betrieb geht öffnet sich den Eisläufern eine Fläche von ca. 80x30 Meter!